Der Digitalisierung eine Richtung geben: mit OZG und EGovG

WBT99,00 EUR
Kategorie
WBT
Beschreibung

Der vorliegende Kurs zeigt die Bestrebungen der deutschen Regierung auf, die Digitalisierung der Verwaltung in Deutschland voranzutreiben. Dazu lernen Sie die Richtlinien aus dem E-Government Gesetz kennen, die wichtige Eckpfeiler zur Digitalisierung in Deutschland stellen.
Ergänzend zu diesen Gesetzen definiert das Online-Zugangsgesetz die föderale Zusammenarbeit und schafft so die Grundlage zur Umsetzung der E-Government Gesetze.
Dieser Kurs erklärt Begrifflichkeiten des OZG (EfA, Fit-Store), die umzusetzenden Inhalte und die Verantwortlichkeiten und das Zusammenspiel von Bund, Ländern und Kommunen.
Ferner gehen wir auf die E-Akte ein, denn die elektronische Aktenführung ist eine Anforderung aus dem E-Government-Gesetz.
Im Ausblick beleuchten wir Möglichkeiten, künstliche Intelligenz unterstützend in der digitalen Verwaltung einzusetzen.

Der Kurs steht ab dem Lizenzerwerb für 1 Jahr zur Verfügung.

Preis
99,00 EUR, enthaltene MwSt. (19%) 15,81 EUR
Lernziele

In diesem Kurs lernen Sie

  • die wesentlichen Inhalte aus dem E-Government-Gesetz und dem Online-Zugangsgesetz kennen.
  • die gemeinsame Implementierung von Bund, Ländern und Kommunen nach dem EfA-Prinzip kennen.
  • die Grundlagen zur Aktenführung und deren Umsetzung als E-Akte kennen.
  • worauf bei der elektronischen Aktenführung zu achten ist.
  • welche Einsatzszenarien von Künstlicher Intelligenz in einer digitalisierten kommunalen Verwaltung möglich sind.
Niveau
Basiswissen
Zielgruppe
Öffentliche Verwaltung, Entscheidungstragende
Kurswelt
Keine Angst vor TechTalk
Veranstalter
aconium Akademie
Zertifikat

Teilnahmebestätigung nach Abschluss des E-Learnings. 

Typische Bearbeitungszeit
01:40

Termine

Bestätigt